After-Wedding-Shooting – Wie meine Schwester zum zweiten Mal zur Braut wurde

 

Ach dieses Shooting war mir eine Herzensangelegenheit... 

Meine Schwester Viki und ihren Mann Andi vor meine Kamera zu holen, war ein großer Wunsch von mir. Die Beiden haben vor sechs Jahren geheiratet und damals war ich von der Hochzeitsfotografie noch so weit weg, wie ein Elefant davor zu fliegen. Aber wär hätte es gedacht, Dumbo ist später auch durch's Zirkuszelt geflogen.

Also hab ich die Beiden mal bei einem Kaffee angesprochen... Wie schaut's aus, habt ihr Bock? Nochmal in die alten Sachen schlüpfen und ein paar coole Fotos machen? Und ich kann euch sagen - JA - Viki und Andi hatten Bock, und zwar richtig! "Dann können wir endlich die Fotos machen, die wir damals nicht machen konnten!"

Wir hatten so viel Spaß - ich denke, das sieht man auch auf den Fotos! Den Strauß und den Haarschmuck haben wir selbst gezaubert. Und ich finde die Zwei sahen so super aus! 
Spät Nachmittag im August sind wir los zur Eisenbahnbrücke in Golling und haben die umliegenden Locations abgegrast.

Die Hochzeit der Beiden liegt zwar schon 6 Jahre zurück, aber an Verliebtheit und Albernheiten haben sie kein bisschen verloren.

Vielen Dank ihr Zwei, dass ihr da mitgespielt habt und DANKE, dass ihr Teil meiner Familie seid!

Vielleicht gibts ja unter euch da draußen auch jemanden, der sein Hochzeitsshooting nach- bzw. wiederholen möchte?  <3

Wenn ihr Lust bekommen habt auch so ein Shooting zu machen, schickt mir einfach eine Anfrage