Paris

Ohhh... Paris! Ich hab mich damals bei meinem ersten Paris-Trip in die Stadt verliebt und sie hat mich beim zweiten Besuch keines Wegs enttäuscht. Ganz im Gegenteil, diese Stadt hat mich noch mehr in ihren Bann gezogen. 

Paris hat für mich einen ganz besonderen Charme... die wunderschönen Hausfassaden, an jeder Ecke kleine Cafés und Bistros mit kleinen Tischen und Stühlen vor den mit riesigen Fenstern verkleideten Wänden und schließlich die Pariser selbst. Selten sieht man so viel Style und Schick auf der Straße herum rennen. Und das Klischee, dass Franzosen immer mit einem Baguette unterm Arm herum rennen, tja... das stimmt tatsächlich ein wenig. Aber habt ihr schon mal ein solches Baguette gegessen, würd's das bei uns geben, würde ich mir auch jeden Tag ein frisches vom Bäcker holen. 

Paris hat uns einen wunderschönen Empfang bereitet. Sonnenschein und Schnee! Ja... Schnee!!! Vielleicht habt ihr es in den Nachrichten mitbekommen, dass die Stadt im Schneechaos versinkt. Das letzte Mal hat's vor 40 Jahren so viel geschneit. Für Paris Straßen der totale Supergau, für uns Touris traumhaft schön! Und was machen Österreicher bei schönem Wetter? - "Irgendwo auffi geh und owi schau" 
Der erste Abend hätte nicht schöner sein können, Sonnenuntergang über Paris am Montmatre!

Und wenn die Sonne unter geht, gehen die Lichter in Paris an. Nicht umsonst heißt sie "City of Lights"

Und an diesem Tag hat's richtig gestürmt und geschneit... wunderschön! Und ein perfekter Tag für heiße Schokolade bei Angelina und kleine feine Bistros. 

Oh... vielleicht zur Erklärung, Wolfi und ich essen gerne... sehr gerne... besonders im Urlaub :)
Ich finde es gibt keinen besseren Weg ein Land, eine Kultur kennen zu lernen als beim Essen. Und zwar in den Lokalen wo die Einheimischen hingehen. Ich liebe Restaurants und Cafés bei denen ich kein Wort auf der Karte verstehe. Und so war es auch im Les Arlot. Kurz zur Vorgeschichte... wir sind auf dieses Restaurant über eine YouTube - Serie namens From Paris with Love auf Munchies gestoßen. Suuuper YouTube-Kanal, kann ich sehr empfehlen, da gehts nur ums Essen und sie nehmen sich selbst nicht zu ernst, haha! Ich verlink euch mal hier das Video in dem das Les Arlot vorkommt. 
Auf alle Fälle ist diese kleine Bistro ein Traum, ich würde fast sagen dieser Abend war das Highlight unserer Reise! Man merkt wie alle mit dem Herzen bei ihrer Arbeit sind und wie viel Freude sie dabei haben. Wahnsinns Flair und unglaublich tolles Essen... wenn ihr mal vorbei kommt, esst unbedingt die Hausgemachte Wurst mit Kartoffelpüree... mhhhh!

Zum Abschied ließ Paris nochmal die Sonne scheinen...

 
Franziska Schol